Der Mildot Master ist der schnellste und zuverlässigste Weg, ohne Elektronik Schussentfernungen mit Hilfe des Absehens im Zielfernrohr zu ermitteln.

Wenn die Größe des Ziels bekannt ist ( militärisch: Manngröße, Fahrzeughöhe, Fensterhöhe / jagdlich: Rückenhöhe des Wildes / Sportlich: Größe des Scheibe) kann mit Hilfe des Mildot-Absehens im Zielfernrohr und dem Schieber im Mildot Master die Entfernung bestimmt werden:

Entfernungsmessung:
Einfach die Anzahl der "Mildots" im ZF-Absehen die das Ziel bedecken mit der Markierung auf dem Schieber für die bekannte Größe des Ziels in Übereinstimmung bringen und an der Skala die errechnete Schussentfernung ablesen.

Danach am ZF die entsprechende Höhenkorrektur für die Schussentfernung einstellen ("Klicks") oder mit entsprechendem Absehen (Mildot, Horus, ...) "drüberhalten" entsprechend der Brerechnung mit dem Mildot Master.

Ohne Batterien und von jedem Schützen innerhalb von Minuten zu erlernen.

Eine sehr umfangreiche Anleitung (40 Seiten / englisch) liegt jedem Mildot Master bei, ebenso der Wechsel-Schieber für die angloamerikanischen Maßeinheiten (" inch, \' foot, yard).

Kein umrechnen von Einheiten und Tippen von Formeln im Taschenrechner. Einfach mit dem Mildot-Absehen des ZF Maß nehmen, Schieber des Mildot Masters entsprechend positionieren und die Entfernung zum Ziel ablesen.

Der Mildot Master ist im Vergleich zu einem Laserentfernungsmesser günstig (vergleichbar 2 Schachteln .308 Win. Patronen), ohne Batterien und anfälliger Elektronik, platzsparend und bei allen Witterungen und Lichverhältnissen zuverlässig einsetzbar!

Der Mildot Master gehört bei vielen Scharfschützeneinheiten weltweit zur Standartausrüstung (NSN 1220-01-493-9977), denn selbst wenn viele Einheiten inzwischen über Elektronik verfügen, stellt der Mildot Master eine unter allen Umständen ausfallsichere "Firing Solution" dar die als "Back-Up" wenn die Batterien versagen immer einsatzbereit ist.

Höhenkorrektur:
Auf der Rückseite ist ein Feld um die ballistischen Daten der verwendeten Patrone auf verschiedene Entfernung zu fixieren. (Tipp: Tabelle einlaminieren und mit doppelseitigen Klebeband anbringen).

Wenn nun der Schieber auf die richtige Zielgröße im Verhältnis zu den deckenden Milddots im ZF-Absehen eingestellt ist, kann die Entfernung abgelesen werden wie bereits oben erläutert.

Wenn man nun die Tabelle mit dem Geschossabfall in cm (inch) bei  entsprechender Schussenrfernung hat, kann mit Hilfe der rechten Skala auf der Vorderseite des Mildot Masters der Verstellwert der ZFs in MOA oder Mils abgelesen werden.

Neigungswinkel:
Als drittes Feature kann durch die Niete in der rechten oberen Ecke der Rückseite eine dünne Schnur mit einem Gewicht (z.B. Patrone oder Bleistift) befestigt werden. Lässt man das Gewicht nun hängen und peilt mit dem Auge über die obere Kante das Mildot Masters das Ziel an, zeigt die Schnur auf einer Skala am unteren Rand den Schusswinkel von 15 -60 Neigung an.

Wie jeder "Long Range" Schütze weiss, muss der Geschossabfall bei Winkelschüssen anders berechnet und über "Klicks" an ZF kompensiert werden, als bei flachen Schüssen.

Der Mildot Master berücksichtigt bei der Entfernungsberechnung mit dem Schieber den Schusswinkel von 15 bis 60 Neigung in 5 Schritten. Einfach die errechnete Entfernung vor der entsprechenden Gradzahl an der Skala ablesen und mit diesem Wert die Korrektur am ZF einstellen.

Der Mildot Master bietet für wenig Geld eine schnelle und zuverlässige "Field Firing Solution" mit folgenden Features:

- Errechnen der Schussentfernung (meter/yards)
- Errechnen der Korrektur am ZF (MOA/Mils)
(wenn ballistische Daten vorliegen)
- Messen des Schusswinkels und Errechnen der korrigierten Entfernung
- Skala um inch in cm umzurechnen und umgekehrt (nicht maßstabsgetreu), bis 10" bzw. 26cm

Der Mildot Master selbst besteht aus zwei solide vernieteten flexiblen Kunststoffplatten mit zwei auswechselbaren Schiebern.  Der Schieber für Yards bietet einmal Zielgröße in inch/foot & Entfernung in Yards und auf der Rückseite die Zielgröße in inch/foot & Entfernung in Metern. Der Schieber für Zielgröße in cm und Schussentfernung in Metern ist auf der Rückseite frei für Notizen oder weitere Balistikdaten verschiedener Patronen oder Temperaturen.

Zum Lieferumfang gehört ebenfalls eine durchsichtige Kuststoffschutzhülle und eine ausführliche 40-seitige Anleitung (englisch) mit Übungen und Anwendungsbeispielen.

Dieses einfache und vielseitige Tool sollte jeder "Long Range" Schütze, egal ob dienstlich oder privat, in seiner Ausrüstung haben!

 

Messbereiche:

 

- Mildots in ZF Absehen:1-10 Mils
- Zielgröße: 10-600cm / 4"-20\'
- Schussentfernung: 90-2000m / 100-2000 yards

Technische Daten:

- Maße: ca. 83x166mm
- Dicke (mit Nieten): ca. 3,3mm
- Gewicht: ca. 35 gramm

NSN 1220-01-493-9977